Kandidatinnen und Kandidaten auf dem Hochdorfer Bauernmarkt

Veröffentlicht am 29.04.2019 in Allgemein
 
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl
Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Hochdorf haben am Freitag die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 gewählt und für den Wahlvorschlag nominiert. Sie finden auf der Liste der SPD: Beate Schmid, Margret Messerle, Sigbert Hug, Maren Bagdahn, Holger Braun, Klaus-Dieter Edelmann, Moritz Genitheim, Dr. Jörg Haigis, Richard Homann, Johann Koch, Karsten Rößler, Felix Teufel, Dietrich Theiss und Ralf Weichert. Gerne kommen wir am 6. April auf dem Hochdorfer Bauernmarkt mit Ihnen ins Gespräch. Ein traditionelles "SPD-Ortsgespräch" in gedruckter Form, in dem wir Ihnen unsere Kandidatinnen und Kandidaten und unsere Positionen ausführlich vorstellen erhalten Sie nach Ostern.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD zur Gemeinderatswahl in Hochdorf werden beim kommenden Bauernmarkt auch am Samstag, den 04.05.2019 wieder mit einem Info-Stand präsent sein.
Natürlich ist beim Markt wieder unser Rezeptheft "Kochen und genießen" unserer Kandidatinnen und Kandidaten zu haben. Auch diesmal gilt wieder unser Motto: Beste Lebensmittel erhalten Sie auf dem Hochdorfer Bauernmarkt - passende Rezepte bekommen Sie von uns.
Kommen Sie mit uns auf dem Markt ins Gespräch.
#SPD #Kommunalwahl2019 #Hochdorf #fairerWahlkampfinHochdorf

 

Newsticker

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info