Ortsverein

Der SPD Ortsverein Hochdorf wurde 1974 gegründet und hat derzeit knapp 30 Mitglieder. Unsere Aktivitäten sind überwiegend kommunalpolitisch. Die Inhalte der Landes- und Bundespolitik diskutieren und verfolgen wir aus dem Blickwinkel der Basis. Unterstützt von einem Freundeskreis ist es unser Ziel, in unserer Gemeinde Akzente zu setzen, die unseren Ort auch für die nachfolgende Generation lebens- und liebenswert macht. Dazu gehört der sorgsame Umgang mit noch vorhandenen Freiflächen, die Bereitsstellung zeitgemäßer Formen der Kinderbetreuung, sinnvolle Freizeitangebote für Jugendliche und Betreuungs- und Versorgungsangebote für die ältere Generation. Baumaßnahmen dürfen das Ortsbild nicht verunstalten. Wachstum um jeden Preis unterstützen wir nicht. Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu einzelnen Themen haben, klicken Sie auf "Kontakt" auf diesen Seiten.

Mitglied in der SPD können Sie HIER werden.

 

 

Newsticker

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

Ein Service von websozis.info