„Pizza und Politik“ bundesweit am Donnerstag, den 1. Juli um 18.00 Uhr im "Storms" am Kirchheimer Marktplatz

Veröffentlicht am 21.06.2021 in Aktuelles
 


Der "Erfinder" von "Pizza und Politik" für junge Leute, Lars Castellucci, Mitglied des Bundestages für den Wahlkreis Rhein-Neckar, hatte die Idee dieses Angebot einmal gleichzeitig in ganz Deutschland zu machen. Da darf der Landtagswahlkreis Kirchheim selbstverständlich nicht fehlen.


Schließlich trifft sich dort im oder vor dem "Storms" am Kirchheimer Marktplatz der Landtagsabgeordnete Andreas Kenner von der SPD, regelmäßig mit jungen Leuten, die zwischen 16 Jahre und 26 Jahre alt sind. Als Sprecher für Jugend seiner Fraktion im Landtag von Ba-Wü ist es ihm wichtig junge Leute für Politik zu interessieren und für unsere Demokratie zu gewinnen.


Corona bedingt mussten diese Treffen leider pausieren. Umso schöner ist es gleich zum Neustart beim allersten deutschlandweiten "Pizza und Politik" dabei zu sein. Themen gibt es wie immer mehr als genug. Das Spektrum reicht von der Fußball EM, über die Frage ob die Jugend den Preis für Corona


bezahlt, den fehlenden bezahlbaren Wohnungen, bis hin zur Transformation unserer Industriegesellschaft.


Zu Gast ist diesmal Argyri Paraschaki, die Geschäftsführerin des Landesverband der kommunalen Migrationsbeiräte Baden-Württemberg und


Bundeskandidatin der SPD für den Wahlkreis Esslingen. Interessante Gespräche und spannende Diskussionen sind garantiert. Eingeladen sind alle politisch interessierten jungen Leute von 16 bis 26 Jahren. Eine kurze Anmeldung unter andreas.kenner.wk@spd.landtag-bw.de wäre hilfreich.


 

Newsticker

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info