Arbeiter-Lieder-Singen mit Rainer Arnold

Veröffentlicht am 05.04.2023 in Veranstaltungen
 

Wir als SPD-Ortsverein Hochdorf freuen uns sehr, dass wir unseren ehemaligen Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis Nürtingen – Rainer Arnold – dafür gewinnen konnten, uns in die Geschichte der Arbeiter- und Freiheitslieder, die eng mit der Geschichte der sozialdemokratischen Partei verbunden ist, einzuführen und gemeinsam mit uns zu singen. Die bereits für letztes Jahr geplante Veranstaltung musste leider coronabedingt auf dieses Jahr verschoben werden.

Wir möchten alle Hochdorferinnen und Hochdorfer zu diesem Liederabend am Lagerfeuer mit Grillwurst oder -käse einladen

 

am 30.04.2023 um 19.30 Uhr im Jugendhaus Hochdorf.

 

Rainer Arnold, der auch verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied des Fraktionsvorstands im Bundestag war, widmet sich im Ruhestand unter anderem wieder seiner musikalischen Ader. Er tourt nicht nur als Mitglied der Band “accousticTree”, sondern auch solo durch die Lande.

Seine besondere Leidenschaft gilt dabei den Arbeiter- und Freiheitsliedern, die untrennbar mit der Geschichte der traditionsreichen sozialdemokratischen Partei verbunden sind. Grundwerte wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität waren und sind seit anderthalb Jahrhunderten von zentraler Bedeutung für diese Liedkultur und für die Sozialdemokratie – auch heute in unserer globalisierten Welt. Die Lieder wurden gesungen, um unterdrückte Wahrheiten in Versen festzuhalten und um sich gegenseitig Mut zu machen.

Dazu zählen natürlich Lieder, die in der Arbeiterbewegung entstanden sind. Aber auch Lieder aus den Freiheitsbewegungen des 19. Jahrhunderts gehören dazu, ebenso wie die Protestlieder gegen Krieg und Gewaltherrschaft des späteren 20. Jahrhunderts. Diese Lieder handeln von Arbeit, von Utopien, von Freiheit und Gerechtigkeit, von den Bewegungen und Kämpfen, die schließlich Veränderungen brachten und oft auch von schlimmen Zeiten. 

Sie sind Teil unserer Geschichte, in der es Verbote gab und Verfolgung, Irrtümer und Spaltungen. Aber was sich durch all diese Lieder zieht, ist das Bewusstsein, Teil einer Folge von Generationen zu sein, Verantwortung zu tragen, für das von den Alten Erkämpfte und für das, was morgen sein wird. Deshalb sind unsere politischen Lieder auch keine Folklore, sondern Teil unserer Überzeugung, unseres Bewusstseins.

Rainer Arnold erzählt uns Geschichte und Geschichten und spricht zur Entstehungsgeschichte und den Hintergründen einzelner Lieder. Von Menschen, von Kämpfen, von Verantwortung, von Hoffnung, von Bewusstsein und von Zukunft. 

„Bella Ciao“, „Die Gedanken sind frei“, „Die Moorsoldaten“, „Brot und Rosen“ und „El pueblo unido“ sind nur wenige Beispiele aus dem Repertoire. Singen Sie mit! Rainer Arnold begleitet uns auf der Gitarre.

#spd #hochdorf #arbeiterlieder #rainerarnold #bellaciao #elpueblounido #lagerfeuer #grillwurst

 

Newsticker

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

Ein Service von websozis.info