Andreas Kenner ist im Landtag!

Veröffentlicht am 15.03.2016 in Wahlen
 

Der Kandidat der SPD im Wahlkreis Kirchheim kommt in der Zweitauszählung zum Erfolg.

Es war schon spät am Abend im Alten Wachthaus in Kirchheim, als Anne Kenner unter dem Beifall seiner Anhänger rief: "Ich bin drin!".

Den Abend über hatten die SPD-Anhänger schon ein Tal der Tränen durchschritten: das insgesamt verheerend schlechte Abschneiden der SPD landesweit; dann die böse Nachricht, Anne Kenner habe in Kirchheim nur 16,8 Prozent erzielt. Dann ein Wechselbad der Gefühle, als Anne im Verlauf der Auszählung mal drin war, dann wieder draußen. Am Ende reichten dann aber doch 14,1 Prozent für das Landtagsmandat.

Die Hochdorfer SPD wünscht Anne Kenner alles Gute für seine neue Aufgabe. Wir sind sicher, dass er frischen Wind in den Landtag bringen wird.

 

Newsticker

12.01.2022 13:50 #Wirsindviele: SPD-Ortsvereine rufen zu Online-Demo gegen rechts auf
In der Corona-Pandemie wird rechtes Gedankengut wieder salonfähig. Um dem etwas entgegenzusetzen, rufen SPD-Ortsvereine aus dem gesamten Bundesgebiet für den 12. Januar zu einer Online-Demo auf. Das Motto: #Wirsindviele gegen rechts weiterlesen auf vorwärts.de

12.01.2022 11:49 Schnellerer Umstieg auf Erneuerbare
Energieminister Robert Habeck setzt in seiner „Eröffnungsbilanz“ die richtigen Schwerpunkte. Aus Sicht der SPD-Fraktion im Bundestag geht es jetzt darum, zügig die Erneuerbaren aus-zubauen. „Mit der Eröffnungsbilanz zielt Bundesminister Robert Habeck richtigerweise auf auch kurzfristig umzusetzende Maßnahmen. Etwa bei der Grenze für Ausschreibungspflichten, bei dem sogenannten atmenden Deckel für Photovoltaik, der den Ausbau Erneuerbarer Energien

10.01.2022 14:25 KÜHNERT ZUR IMPFPFLICHT-DEBATTE
ENTSCHEIDUNG „GEHÖRT IN DIE HÄNDE DES PARLAMENTS“ SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat die Bedeutung einer freien Abstimmung im Deutschen Bundestag über eine mögliche Impfpflicht unterstrichen. Überrascht zeigte er sich, dass Markus Söder den eigenen Abgeordneten offensichtlich nicht viel zutraue. Die Debatte um eine allgemeine Impfpflicht berührt grundsätzliche ethische Fragen. Darum will die SPD, wie viele andere

Ein Service von websozis.info