Argyri Paraschaki zur Bundestagskandidatin nominiert!

Veröffentlicht am 23.04.2021 in Aktuelles
 

Die Nominierungsversammlung des SPD-Kreisverbands Esslingen hat heute Argyri Paraschaki zur Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis Esslingen nominiert. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Hochdorf Karsten Rößler gratulierte Argyri Paraschaki als einer der ersten nach der Wahl.

In Kürze informieren wie Sie hier mehr zur Person Argyri Paraschaki, die Geschäftsführerin, die nach ihrer Tätigkeit in leitender Funktion in der Privatwirtschaft als Geschäftsführerin des Landesverbands der kommunalen Migrantenvertretungen Baden-Württemberg ist.

#spdhochdorf #hochdorf #spd #argyriparaschaki #spdbw #btw21 #btw2021 #bundestagswahl2021 #esslingen

 

Newsticker

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

Ein Service von websozis.info