Kenner´s Rosenmontagsrunde am 15.02.2021, 19.00 Uhr

Veröffentlicht am 11.02.2021 in Aktuelles
 

Jeden Montagabend unterhält sich der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Kenner von 19 bis 20 Uhr im Kirchheimer Pub Storms mit Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft, Sport, Politik und Gesellschaft. So auch am Rosenmontag.
Wer könnte sich da besser als Gäste eignen als Holger Böhm, der Zunftmeister der Kirchheimer Kloster Deifel und Uschi Krieger Vizepräsidentin der Neuhausener Narrenzunft?
Wie geht es den Narren in diesem Jahr, wo nach langen Proben und Planungen wegen Corona alles abgesagt werden musste?
Wie organisiert man Umzüge mit Zehntausenden von Besuchern und Besucherinnen und 60 teilnehmenden Gruppen? Wie sieht es mit dem Nachwuchs bei den Narrenzünften aus?
Was sagen die Bewohner in Neuhausen dazu, wenn sie in aller Herrgottsfrüh von den Narren geweckt werden?
Was macht eine gute Büttenrede aus? Wie lange müssen Tanzmariechen Proben, bevor sie bei einer Prunksitzung auftreten dürfen?
Was hätte der Ober Deifel beim Rathaussturm den neuen Kirchheimer Oberbürgermeister gefragt? Was hätten die Narren ihm vorgeworfen?
Was machen eigentlich Narren außerhalb der Fastnet? Wie viele Narren gibt es in Deutschland überhaupt?
Wie viele Narren sind in den 16 Neuhausener Zünften aktiv? Und wird es zu den Kloster Deifeln auch mal Engel geben?

Da vergeht eine Stunde wie Flug.

Kenners Montagsrunde wird über Youtube (unter dem Stichwort Kenners Montagsrunde), Facebook und Instagram (unter andreaskenner.spd) live übertragen, und kann im Anschluss in diesen Medien auch noch jederzeit sonst aufgerufen und angesehen werden.

 

#spdhochdorf #spd #daswichtigejetzt #andreaskenner #ltwbw21

 

Newsticker

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

Ein Service von websozis.info